Mai 2018

15. November 2017

Sa. 05.05.2018: Julia Kadel Trio – junger deutscher Jazz

 

juliakadeltrioJulia Kadel, Piano Karl-Erik Enkelmann, Bass Steffen Roth, Drums

Julia Kadel wurde 1986 in Berlin geboren und begann im Alter von sieben Jahren Klavier zu spielen. Nach Jahren der klassischen Ausbildung entdeckte sie mit 15 ihre Leidenschaft für den Jazz. Bis 2016 studierte sie Jazzklavier an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Seither ist die Pianistin deutschlandweit in zahlreichen Projekten als Pianistin, Komponistin und Arrangeurin aktiv.

Das eigene Julia Kadel Trio gehört zu den Shooting Stars des jungen deutschen Jazz. „Zupackend – und zart zugleich. So spielt dieses Trio. Musik, die lyrisch ist, die sinnlich ist. Und die packende Stimmungen schaffen kann …“, urteilt der Bayerische Rundfunk. Die Rezensionen ihrer CD „Im Vertrauen“ ähnelten Filmkritiken. Von „Bildern, die am inneren Auge vorbei ziehen“ war da die Rede, mal Skizze, mal großes Panorama. Eine hochemotionale Musik, die mit Abstraktionsvermögen und großer Lebensfreude Komponiertes und Improvisiertes ausbalanciert.

Bei ihren Live-Performances wird das Publikum Zeuge der erstaunlichen Spontaneität der Drei. Das
 kann Jeder hören, sehen und empfinden, ganz gleich welcher musikalischen Vorbildung oder Ausrichtung. „Ich möchte nicht behaupten, dass ich meine Musik wirklich durch und durch verstehen will“, sagt Julia Kadel, „sie ist einfach das, was ich liebe und was sich für mich gut anfühlt. Sie passiert“.

Hör- und Sehbeispiele: https://juliakadel.com/video

Ticketreservierung: jazz@bingerbuehne.de, Beginn 20:30 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr; Eintritt 14,-€, ermäßigt 12,-€, unter 27 7,- €

 


 

  • Keine Kommentare